Bestellen bei Stampin‘ Up!

Einfach und unkompliziert bestellen

Möchtest Du eine Bestellung für die kreativen Artikel von Stampin‘ Up!® aufgeben ohne einen Workshop zu veranstalten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Du bestellst kostenfrei einen Hauptkatalog und den aktuellen Saisonkatalog in Papierform  bei mir (der Vorteil gegenüber der elektronischen Version ist, dass man die Stempel- und Stanzmotive in Originalgröße sieht) oder
  2. Du lädst Dir kostenlos die aktuellen Kataloge von Stampin‘ Up!® als PDF-Datei herunter (auf der Startseite links stehen auch alle derzeit aktuellen Kataloge zum Download bereit) und kannst so Deine Bestellung zusammenstellen. Wer einen Tablett-PC wie z.B. ein iPad hat, kann sich die Datei herunterladen und hat dann auf dem Gerät einen elektronischen Katalog.

bestellenJetzt notierst Du Dir die Bestellnummer, die Artikelbezeichnung und die Menge der Artikel und schickst mir alles per E-Mail zu oder rufst mich an. Anhand von Bestellnummer und Artikelbezeichnung kontrolliere ich die Bestellung auf Fehler, und schicke Dir eine Bestätigungs-E-Mail mit der Gesamtsumme und den Zahlungsmöglichkeiten zu. Nach Geldeingang gebe ich die Bestellung an Stampin‘ Up!® weiter, und Du bekommst danach meist innerhalb von 2-4 Werktagen Deine heißersehnte Bestellung direkt per DHL zugeschickt. Es werden bei jeder Bestellung 5,95 Euro Versandkosten fällig. Einzelbestellungen sind ab 200,- € Warenwert versandkostenfrei.

Ab einem Bestellumsatz von 200 Euro oder mehr gibt es Vergünstigungen, meist sind dies Artikel die man sich dann zusätzlich aussuchen kann. Zusätzlich gibt es zeitlich begrenzte Aktionen von Stampin‘ Up!®, diese habe ich in der Regel oben links auf der Startseite in einem eigenen Kasten stehen. Da berate ich Euch natürlich gerne.

Ich mache auch einmal im Monat (in der Regel am ersten Montag des Monats) eine Sammelbestellung, hier betragen die Versandkosten 4,99€, ab einem Warenwert von 99€ übernehme ich die Versandkosten. Die Termine für die nächsten Sammelbestellungen könnt Ihr auf meinem Blog der linken Leiste entnehmen. Zu beachten ist, dass ich die Ware erst an dem Termin abends bestelle, die Pakete erst zu mir kommen, dann umgepackt werden und dann wieder versendet werden. Man bekommt die Ware also in der Regel zehn Tage später.

Der Onlineshop von Stampin‘ Up!

Es gibt auch einen Onlineshop von Stampin‘ Up!, über den Ihr auch Ware bestellen könnt, allerdings kann man in diesem derzeit leider nur per Kreditkarte bezahlen, und er ist komplett in englisch. Wer lieber per Überweisung oder Paypal bezahlt, der wendet sich einfach so wie oben beschrieben an mich. Wer umgehend eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer benötigt, der bestellt bitte auch direkt über mich.

Onlineshop besuchen

Stampin‘ Up! in Österreich bestellen

Ich darf übrigens auch Bestellungen von Stampin‘ Up!-Ware nach Österreich annehmen, die Pakete kosten auch dort 5,95€ Versandkosten für eine Einzelbestellung direkt ab Lager. Ein Mitmachen bei der Sammelbestellung ist aufgrund der erhöhten Versandkosten von Deutschland nach Österreich natürlich nicht möglich.

Stampin‘ Up! in der Schweiz bestellen

Da die Schweiz kein offizieller Markt von Stampin‘ Up! ist, können wir Demonstratoren da keine Ware hinschicken – auch wenn ich genau weiß, dass Ihr ebenfalls sehr begeisterte Bastler seid. Leider dürfen wir nur für Paketempfangsadressen in Deutschland oder Österreich bestellen. Wenn Ihr Fragen dazu habt, meldet Euch einfach bei mir.