Adventskalender hängt!

Hallo zusammen, ich wünsche Euch heute erstmal einen schönen 1. Advent. Genießt den Tag und macht es Euch gemütlich. Sicherlich sind bei einigen von Euch heute morgen schon die ersten Kalendertürchen geöffnet worden. Wenn Ihr Euch daran erinnert, besteht unser Adventskalender dieses Jahr aus kleinen Tüten, die ich an eine Schnur in der Küche aufhängen wollte.

Für alle, die die Tütchen noch nicht gesehen haben, hier ist das Video in dem ich zeige, wie ich sie dekoriert habe.

 

 

Da ich ja zwei Söhne habe, wurden es dann natürlich auch 48 Tütchen und das war einfach zu viel für unsere Küche. Wir mussten die Schnur im Wohnzimmer aufhängen und es hat den ganzen Raum eingenommen. 😉 Ich kann Euch noch nicht mal ein Bild von der gesamten Leine zeigen, das hat die Kamera nicht komplett drauf bekommen. Aber hier sind ein paar Ausschnitte davon.

 

 

 

 

Meine Kinder waren sehr begeistert, und meinten dass ich die beste Mama der Welt bin. Da wurde mir sogar angeboten, alleine das eigene Zimmer aufzuräumen. Dafür hat sich die ganze Arbeit doch gelohnt, oder?

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag, und viele schöne Überraschungen in den ersten Türchen.

Lieben Gruß Jasmin

Comments 2

  1. Hallo Jasmin,
    ich habe mir die ganzen Tage daher schon vorgestellt, wie es denn wohl aussieht, wenn die Tütchen an der Schnur aufgehängt sind. Das ist ja sooooo schön geworden. Den möchte ich auch haben. Ich räume dann auch mein Zimmer dafür auf. 🙂 🙂
    Wirklich toll. Da kann ich mir die Freude Deiner beiden Jungs direkt bildlich vorstellen.
    Noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Uschi

    1. Post
      Author

      Hallo Uschi, es ist wirklich toll geworden und er wird mir bestimmt am 25. fehlen 😉 Das Kinderzimmer ist übringens kaum wieder zu erkennen. Vielleicht sollte ich ganz jährlich Kalender aufhängen, wenn dann immer aufgeräumt wird 😉
      Lieben Gruß Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.