Last-Minute-Geschenk: Geschenkgutscheine individuell verpackt

Ihr kennt das sicherlich, jedes Jahr kommt Weihnachten immer überraschend, und wenn ich an die Menschenmassen bei meinem gestrigen Ausflug nach Kassel denke, merke ich, dass vielen wohl erst am Samstag vor dem Vierten Advent einfällt, dass die Geschenke-Todo-Liste noch nicht abgearbeitet worden ist.

Ich selber verschenke ungern direkt Geld (trotz vieler schöner Möglichkeiten, effektvoll und aufwendig Geldgeschenke zu kreieren), weil das ist oftmals schnell in der Hosentasche verschwunden, und verdampft dann mit den täglichen Ausgaben. Ich verschenke da lieber konkrete Gutscheine, dann weiß ich dass es zweckgebunden eingesetzt wird. Dieses Jahr habe ich zum Beispiel die Teilnahme an einem Krimidinner verschenkt, habe unter erlebnisessen.net eine Übersicht aller großen Anbieter gefunden und mir da einen ausgesucht – bin mal gespannt wie der Gutschein ankommt. Am liebsten schenke ich natürlich richtige, gewünschte Geschenke, wo ich weiß dass die einschlagen, aber das geht Euch sicherlich nicht anders… 😉

Natürlich kommen Gutscheine, seitdem ich mit dem Basteln angefangen habe, jetzt nicht mehr in weiße Briefumschläge, sondern es gibt auf den Anlass und die Person abgestimmt individuelle Verpackungen. Wichtigstes Werkzeug dafür ist sicherlich das Envelope Punchboard (Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge), mit dem man schnell die passenden Briefumschläge erstellen kann – ich habe davon ja schon in dem einen oder anderen Artikel und in dem, in dem und in dem Video davon begeistert berichtet. Mittlerweile möchte ich das nicht mehr missen.

Mit dem Brett habe ich also bei dem heutigen Projekt, welches ich Euch zeigen möchte, für den Umschlag das Designerpapier Stilmix (Herbst-/Winterkatalog 2013, S. 23 unten) verwendet. Das Schild wurde aus schokobrauen Papier mit einer Form aus der Framelits-Rahmen-Kollektion ausgestanzt. Das Glitzerpapier Champagner habe ich von Hand in die Form geschnitten, die beiden Äste sind aus der Vogelstanze. Der Spruch ist ebenfalls in schokobraun gestempelt, ihn findet Ihr im Stempelset „Rund ums Weihnachtsfest“ (Herbst-/Winterkatalog 2013, S. 34 oben).

Fertig ist der Umschlag, noch ein Gutschein von mir rein, und die Bastlerin die das bekommt ( Hallo Tanja) wird sich sicherlich freuen. Falls Ihr noch Gutscheine zum Einkauf von Material von Stampin‘ Up! benötigt, ich helfe da schnell und unkompliziert auch noch auf den letzten Drücker, meldet Euch einfach bei mir. Im Januar 2014 beginnt auch die nächste Sale-a-Bration, da kann man die Gutscheine auch sehr gut einsetzen.

Ich werde mich jetzt einige Tage auf Weihnachten konzentrieren (der Baum will noch geschmückt werden usw.),  daher wünsche ich Euch und Euren Lieben alles Gute für die Festtage und denkt immer daran, irgendwann fährt die Verwandschaft auch wieder nach Hause…! 😉

Lieben Gruß Jasmin

 

Comments 4

  1. Hallo Jasmin. 
    Im neuen Jahr werde ich mir auch das tolle Stanz- und Falzbrett zu legen.
    Ich bin schon neugierig was du tolles im neuen Jahr für uns hast ……
    Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr. 
    Lg Tanja☆★☆

    1. Post
      Author

      Danke Tanja, im neuen Jahr wird es viele schöne Sachen geben, lass dich überraschen 😉
      Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

      Lieben Gruß Jasmin

  2. Liebe Jasmin,

    auch ich wünsche Dir un deinen Lieben ein schönes,frohes Weihnachtsfest.
    Und wie du schon sagst,die Verwandschaft fährt auch wieder aber lass uns froh sein,dass wir sie haben denn wenn sie nicht mehr da sind,denkt man doch gerade an solchen Tagen voller Sensucht an sie.

    Liebe Grüße
    Natja

    1. Post
      Author

      Hallo Natja, da hast du natrülich recht. War ja auch eher witzig gemeint. Ich mag meine Verwandschaft sehr ;-))

      Lieben Gruß Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.