Osterkörbchen

 

 

So, jetzt isses passiert, das Osterfieber hat mich voll angesteckt! Überall sieht man nur noch Küken, Körbchen, Pastellfarben, Schokolade, Eier und Hasen, da kann man ja gar nicht anders. Also habe ich mich mal an einem Osterkörbchen versucht, und es hat sogar Spaß gemacht. Als ich das Körbchen gesehen hab, war mein erster Gedanke: “ Mhh, da verfalzt und verschneidest du dich doch nur wieder“, aber nein, es hat auf Anhieb geklappt. Ich kann nach zwei Körben sogar schon die Maße auswendig 😉

 

 

Damit es auch ein bisschen nach Korb aussieht, hab ich Savanne als Farbkarton genommen und das es nicht so kahl ist, wurden noch Blumen drauf gestempelt. Die gleiche Blume hab ich dann nochmal farbig gestempelt und für die Deko ausgeschnitten.

 

 

Der  Schmetterling rechts ist eine neue Stanze aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2013. Er bringt noch einen zusätzlichen Klecks Farbe dazu.

 

 

Damit ihr eine ungefähre Größenvorstellung habt, hat mein Sohn ein bisschen Schokolade rein trapiert. Es würden aber locker zwei oder drei Überraschungseier reinpassen. Die Größe finde ich schon sehr nett, denn es soll ja auch was reinpassen wenn man es verschenken will. Das „Stroh“ habe ich aus dem Papier geschnitten, was bei einer Stampin‘ Up!-Lieferung immer im Paket ist. Eignet sich für solche Sachen prima, in so einem Paket sind gefühlte 100 Meter Packpapier drin, und so kann man es auch noch gebrauchen.

Ich hoffe Euch gefällt das Körbchen, die Anleitung findet Ihr im folgenden Artikel.

Lieben Gruß Jasmin

 

 

Comments 2

  1. Hallo Jasmin,
    Dein Körbchen sieht total süß aus. Die bunten Blüten und der kleine Schmetterling peppen das Ganze
    noch so richtig aus. Das hast Du ganz toll gemacht.
    Die Idee mit dem Verpackungsmaterial hätte mir ja auch einfallen können. Einmal durch den Shredder laufen lassen und fertig! Aber was habe ich gemacht? Weggeworfen habe ich es! Nicht zu fassen!!

    1. Post
      Author

      Hallo Ursula,
      danke für Dein Kompliment, das mit dem Papier ist schade, denn da kann man auch tolle Blumen draus basteln. Erinnerst du dich noch an die Blumen aus dem Kaffeefilter ? Mit dem Packpapier geht das auch super 😉 Ärger Dich nicht, zur Not bekommst du noch was von mir. Ich hab da immer 100 Meter hier liegen 😉

      Lieben Gruß Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.