Grußkarte Blütenrahmen

 

 

 

Hallo zusammen, ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende. Das Wetter hat sich wieder abgekühlt, und man kann auch direkt unterm Dach wieder durchatmen. Finde ich gar nicht so schlecht. 😉 Heute zeige ich Euch mal eine etwas andere Karte, aber seht selbst:

 

 

Das besondere ist die Form, hierfür habe ich die Blütenrahmen-Framelits verwendet. Einfach einen Streifen Papier in der Mitte falzen und den Framelit so legen, das eine Blütenspitze an der gefalzten Seite übersteht. So wird an dieser Stelle nicht geschnitten und man kann später alles aufklappen.

 

 

Die weißen Schichten zwischendrin habe ich mit dem passenden Stempelset „Daydream Medallions“ bestempelt. Aus dem Packpapier welches immer im Überfluß in den Paketen von Stampin‘ Up! dabei ist, habe ich einfach ein paar Wellenkreise ausgestanzt und eine Knautschblume gestaltet.

 

 

Ich habe gleich mehrere Farben getestet, dabei sind Petrol, Mango und Calypso.

 

 

Als Dekoration für die Blume habe ich eine Antike Klammer oder eine Klammer mit Designerdruck verwendet. Es geht aber genauso mit einer einfachen Silberklammer.

Vielleicht habt ihr ja auch den einen oder anderen Framelit den ihr mal so verwenden könnt. Ich wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren.

Lieben Gruß Jasmin

 

Comments 4

  1. Hallo Jasmin,

    wunderschön sind Deine Blütenkarten geworden und so herrlich frische Farben! Wirklich klasse!

    Lieben Gruß
    Ursula

    1. Post
      Author
  2. Ist das die Original Größe ? schaut sehr gut aus , kann man auch als Tisch-Kärtchen verwnden. Die Steht ja auch gut.

    Liebe Grüße Brigitte

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.