Freitagsvideo – Teelichtbäumchen

Ich liebe Torten, und bin froh das die, die ich Euch heute zeige, mal keine Kalorien hat. 😉 Ich hab eine süße weihnachtliche Deko für Euch vorbereitet und hab das Tortenstück von Stampin‘ Up! einfach auf den Kopf gestellt. Damit das Bäumchen nicht zu langweilig ist, hab ich noch Sterne rein gestanzt und ein elektrisches Teelicht rein gestellt. Jetzt stellt Euch mal eine Kaffeetafel vor wo jeder Gast so ein süßes Bäumchen auf dem Teller hat. Schööön 😉

 

 

 

 

Wie die Torte zum Bäumchen wird, seht Ihr in meinem neuesten Video:

 

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenene! Aber HALT, wir sehen uns Sonntag schon wieder, da starten meine Teammädels und ich einen Blog Hop zum Thema Weihnachten. Wir würden uns über Euren Besuch freuen. 😉

 

Lieben Gruß Jasmin

Comments 5

  1. Hallo Jasmin,
    als eifrige Blogleserin freue ich mich schon immer auf den Freitag. Vielen Dank für diese tolle Idee mit dem Tortenstück. Ich denke ich werde sie an Weihnachten verwenden.

    LG. Helene

  2. Hallo Jasmin,
    super Idea das Tortenstueck in einen Weihnachtsbaum umzuwandeln. Manchmal kommt man auf die einfachsten Ideen nicht LOL. Danke fuers Video und die Anleitung….Wunderschoene Idee die man auch gut als Namenschild fuer die Weihnachtstafel verwenden kann,
    Gruesse aus der Ferne Claudia

  3. Hallo, liebe Jasmin,

    Du wirst es nicht glauben, aber etwas ähnliches als Tellerdeko für Weihnachten spukte mir schon die ganze Zeit im Kopf herum und ich wusste nicht, wie ich es machen sollte. Und was machst DU: zeigst mir genau das, was ich gerne machen würde. Aber leider habe ich diese Thinlits nicht. Ich habe mir zwar aus dem Netz eine Schablone für ein Tortenstück heruntergeladen und muss halt mal probieren, ob ich das hinbekomme. Auf alle Fälle eine suuuper Idee! Ich danke Dir für dieses tolle Video. Das hast Du wieder ganz, ganz toll gemacht. Sieht einfach klasse aus!

    Wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen, geruhsamen 2. Advent und schicke Dir einen lieben Gruß.
    Bis bald
    Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.