Schmetterlingskarte

 

Heute ist mal nicht Weihnachten sondern Sommer. Bei diesem Wetter wünsche ich mir das im Moment sehr ;-). Da ich die Schmetterlingsstanze neu habe, musste ich sie unbedingt mal testen, und eine Karte basteln. Das ist das Ergebnis:

 

 

Die Schmetterlinge sind aus Savanne-Farbkarton ausgestanzt und die gleiche Farbe hat auch das Band, welches ich locker in Wellen geklebt habe.

 

 

Der Hintergrund und der Spruch sind mit weißem Embossingpulver veredelt. Das Pulver wird mit einem Heißluftfön erwärmt, schmilzt und bildet eine ganz feine erhabene Oberfläche.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim kreativ sein und freue mich über ein Kommentar von Euch.

Lieben Gruß Jasmin

 

Comments 4

    1. Post
      Author

      Hallo, das ist ganz einfach. Du musst nur das Band ungefähr doppelt so lang schneiden wie die Karte und dann in Wellen legen. Wichtig ist nur das du jede Welle etwas festklebst, sonst bleibt sie natürlich nicht da. Ich habe dafür Snail Kleberollen von Stampin‘ Up! verwendet.
      Lieben Gruß Jasmin

  1. Das sieht total einfach und schön aus. Auf den 2. Blick sieht man aber, dass das Basteln gar nicht so leicht ist  und man mehr braucht als gedacht. Aber Respekt. Das sieht echt gut aus, aber ich kann es leider LEIDER nicht weiterempfelen. Tut mir leid 🙁

    1. Post
      Author

      Hallo Luiza, da es ein Hobby ist, gebe ich gerne dafür Geld aus. Für eine schöne Karte braucht man eben ein bisschen mehr wie nur eine Schere 😉 Männer kaufen sich Bohrmaschinen, ich Stanzen und Stempel 😉
      Lieben Gruß Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.