Eulenkarte mal anders!

 

 

 

Ob Ihr es glaubt oder nicht, ich besitze erst seit ein paar Tagen die Eulenstanze. Viele haben sie schon seit Jahren, aber auf meiner Wunschliste stand sie nicht ganz oben. Natürlich wurde auch sie gleich eingeweiht und getestet. Ich finde es immer süß, wenn die Eule irgendwo raus guckt, also gesagt getan.

 

 

Leider ist die Eule auf dem Bild etwas versteckt, aber es lässt sich schlecht Fotografieren. Der Kartenaufbau ist recht einfach, ich habe meine Reststreifen von dem schönen Papier „Bunter Basar“ verwendet. Ich habe diese Streifen immer aufgehoben, weil ich es einfach zu schade fand sie wegzuwerfen. Einfach nach Lust und Laune die Streifen aufkleben und so ein Muster gestalten.

 

 

Die weißen Flecken sind ein Stempel aus dem Set „French Foliage“, auch dieses Set liebe ich. Für die Eule wurde einfach ein passender Kreis ausgestanzt und das Vögelchen in die Karte geklebt.

 

 

Auch das Kleid der Eule ist aus dem gleichen Papier wie die Streifen. Das Röckchen ist nicht flach aufgeklebt, sondern wurde mit einem Dimensionals etwas mit Abstand geklebt, damit es auch nach einem echten Röckchen aussieht 😉 Die Karte ist nichts für jemanden der es lieber einfarbig mag, aber für eine Resteverwertung perfekt geeignet.

 

Ich wünsche Euch schon mal ein tolles Osterwochenende, aber wir sehen uns bestimmt nochmal über die Feiertag. Wollte Euch ja unsere Ostereier zeigen 😉

Lieben Gruß Jasmin

Comments 6

  1. Sehr schöne Karte! Ich hab die Stanze schon ewig aber ich sollte sie unbedingt wiedermal verwenden;-)

    liebe Grüße und schöne Ostern
    Dani

    1. Post
      Author

      Hi Dani, siehste sag ich ja, viele haben die Eule schon ewig. Irgendwie ist die arme in Vergessenheit geraten. Schenk Ihr ruhig mal wieder ein bisschen Aufmerksamkeit 😉
      Lieben Gruß Jasmin

    1. Post
      Author

      Danke Andrea, die Farben vom Papier gefallen mir auch sehr gut. Schade das es das nur in der Sale-A-Bration gab ;-(
      Lieben Gruß Jasmin

  2. Wirklich Eulenartig..

    ich habe die Eule letztes Mal für meine Freundin (eine Eulensammlerin und Stempelfreundin) mitbestellt und vorab gleich selbst mal einige gestanzt. Sie sehen jedesmal anders aus, je nachdem welches Papier man nimmt. Und Weihnachten kann man einen Elch daraus machen…

    Viel Spaß beim Stanzen….
    Susanne

    1. Post
      Author

      Hi Susanne, das stimmt, man muss nicht nur eine Eule draus machen. Wie bei allen Stanzen lassen sich auch viele andere dinge damit basteln. Ich könnte ja mal eine Eulenwoche machen 😉
      Lieben Gruß Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.