Einladungskarte zur Taufe

 

 

 

Da ich im Moment an einem Kundenauftrag für Einladungen zur Taufe arbeite, wollte ich Euch eins meiner Beispiele nicht vorenthalten. Ich finde auf einer Karte zum Thema Taufe müssen nicht unbedingt Kreuze, Tauben, Babyfüße oder sonst so typische Motive verwendet werden. Aber seht selbst:

 

 

Für den Farbklecks hab ich Blauregen verwendet, das ist eine tolle Babyfarbe. Das Gitter nennt sich „Elegantes Gitter“ und wird mit der Big Shot ausgestanzt. Es ist sooo vielseitig einsetztbar, und musste unbedingt in meinen Stanzenbestand aufgenommen werden 😉

 

 

Der Hinergrund wurde mit der Prägeform „Zickzackmuster“ geprägt und mit dem Color Spritzer und einem Marker in Espresso besprüht.

 

Vielleicht habt Ihr ja auch einen Anlass wo Ihr gerne eine selbstgebastelte Einladungskarte haben möchtet. Ich berate Euch gerne wenn Ihr Euch für das selberbasteln entscheidet oder übernehme die Bastelarbeit für Euch. Ihr könnt Euch gerne bei mir melden, ich beiße nicht 😉

Lieben Gruß Jasmin

Comments 4

  1. Hallo Jasmin,

    wirklich schön und dazu noch „modern“, gefällt mir wirklich gut die Karte. Die Stanze elegantes Gitter ist ja toll, steht schon auf meiner Wunschliste…. Wie funktionert das mit den Sprühpunkten ? Den Sprüher habe ich bereits schon, bin mir nur nicht schlüssig was für Farbe ich da reinfüllen soll ? Evtl. geht ja auch Tuschkastenfarbe ???
    Dir noch einen schönen Tag und Grüße aus Ensdorf von Susanne

    1. Post
      Author

      Hallo Susanne, das Gitter ist toll, man kann wirklich viel draus machen. Für die Spritzer habe ich den Color Spritzer verwendet, da wird einfach ein Stampin‘ Write Marker eingespannt. Ich nehme für solche Spritzer meistens die Farbe Espresso, das passt zu allem. Einfach einen Marker mit der Pinselspitze nach oben einspannen und pumpen. Geht super!

      Lieben Gruß Jasmin

  2. Wow!!! Das „Elegante Gitter“ sieht phantastisch aus! (Auch haben will .) )
    Ich habe auch schon öfters mit der Big Shot geliebäugelt, aber es gibt irgendwie immer wichtigeres anzuschaffen. Also: weiter warten! 🙁
    Ich habe auch schon öfter mal Karten o.ä. mit kleinen „Spritzern“ verschönert. Mir gefällt das immer wieder! Ich mache das allerdings in Ermangelung eines Spritzers mit einer ausgedienten Zahnbürste und mit Tusch bzw. Wasserfarben. Klappt auch sehr gut!
    Lieben Gruß
    Uschi

    1. Post
      Author

      Hallo Ursula, man muss sich nur zu helfen wissen. Die Zahnbürste ist auch eine gute Idee 😉 Du hast doch bald Geburtstag, lass Dir doch Gutscheine für die Big Shot schenken 😉 Wäre doch auch eine Idee!
      Lieben Gruß Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.