Kleines Trostpflaster!

 

 

 

Da man ein kleines Trostpflaster immer mal gebrauchen kann, hab ich mir diese Karte dazu überlegt. Ich musste unbedingt mal meine neuen „Ovalen Framelits“ benutzen. Sie werden einfach mit dem gewünschten Papier durch die Stanz- und Prägemaschine Big Shot gekurbelt und schon hat man schöne Ovale für eine Karte. Ausserdem benutze ich viel zu selten diesen schönen großen Hintergrundstempel, also gesagt getan. Hier ist das Ergebniss:

 

 

Der süße Stempel ist aus dem Set „Gemusterte Grüße“ von der letzten Sale-A-Bration , also leider nicht mehr zu haben. Das sollte einen aber nicht daran hindern ihn zu benutzen 😉

 

 

Damit man einen kleinen Pfiff auf die Karte bekommt, habe ich das Pflaster nochmal in Glutrot gestempelt und nur den Teil mit dem Herz ausgeschnitten und mit Dimensionals auf das savannenfarbene Pflaster geklebt. So bekommt man einen kleinen 3-D-Effekt.

 

 

Hier seht Ihr nochmal den tollen Hintergrundstempel „Hello, Doily“, er hat es nicht verdient so lange im Schrank zu liegen 😉 Der Stempel hat einen Durchmesser von ca. 12 cm, als schon ordentlich groß. Und wie Ihr wisst, könnt Ihr Euch bei Fragen gerne bei mir melden.

So, jetzt wird der Sonntag genutzt und noch ein bisschen mit der Familie unternommen. Ich wünsche Euch einen schönen Nachmittag, auch wenn die Sonne nicht so wirklich raus kommen will.

 

Lieben Gruß Jasmin

 

Comments 3

    1. Post
      Author

      Danke Andrea, freut mich das sie Dir gefällt. Ich hoffe ich brauche nicht oft ein Trostpflaster 😉
      Lieben Gruß Jasmin

  1. Der Hintergrundstempel ist eine „Wucht“!! Sieht aus wie meine gehäkelte Spitzendecken.
    Ganz tolle Karte. Und es stimmt wirklich: manchmel könnte man schon ein „Trostpflaster“ gebrauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.