Chalkboard Technik und Mojo Monday 282

 

 

 

Weil es mir letzte Woche so viel Spaß gemacht hat, mache ich dieses mal wieder mit bei Mojo Monday. Das ist ein Blog auf dem es jeden Montag ein Sketch (Vorlage) gibt mit der groben Anordnung der Gestaltungselemente, den man dann nach seinem Geschmack nachbasteln und mit Kreativität füllen kann. Ausserdem habe ich heute mal, die zur Zeit total angesagte Chalkboard-Technik ausprobiert und finde es gar nicht so schlecht.

 

Das ist der Sketch:

 

Und das ist meine Karte dazu:

 

Bei der Chalkboard-Technik geht es darum, das es aussehen soll wie eine Schultafel. Man nimmt ein Stück schwarzen Farbkarton und schmiert mit weißer Tinte drauf rum. Anschließend wird dann noch in weiß gestempelt. Bei meinem ersten Versuch sieht man aber zu sehr, das ich mit dem Schwämmchen gearbeitet habe. Das nächste mal versuche ich noch „leichter“ aufzudrücken.

 

 

Die Herzchen sind aus meinem aktuellen Lieblingsset „Hearts a Flutter„, dazu gibt es die passenden Framelits, damit man alles einfach ausstanzen kann.  Das kleine Blümchen findet Ihr im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 5, eigentlich ist es ein Blütenband, aber man kann die Röschen abschneiden und auch einzeln verwenden.

 

 

Hier seht Ihr die Stempelei nochmal genauer, weiß auf schwarz sieht schon schick aus finde ich. Um bei Mojo Monday mitzumachen, braucht man einen Blog, wer das nicht hat kann es ja einfach so mal ausprobieren und seine Werke gerne an mich schicken. Ich würde mich riesig freuen und könnte sie auch hier auf meinem Blog zeigen (natürlich nur wer das möchte, und natürlich mit Quellenangabe).

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und viele kreative Ideen.

Lieben Gruß Jasmin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.