Einladung zur Hochzeit und passende Tischdeko!

 

 

 

 

 

Vor 2-3 Wochen habe ich eine nette E-Mail von Lisa aus der Redaktion vom Lifestyle-Blog „ThisIsWhatWeLove“ bekommen. Sie war auf der Suche nach Karten-Experten (ich fühlte mich wirklich geschmeichelt), die für den Blog etwas zum Thema Hochzeit basteln könnten. Die Vorgabe war eine Einladungskarte und evtl. eine Menütafel mit passendem Namensschild für die Gäste. Ich war natürlich gleich begeistert und habe mir etwas Nettes einfallen lassen. Da ich mich nicht entscheiden konnte, stelle ich Euch beide Varianten vor.

Die erste Idee ist etwas verspielter und auch die Herstellung dauert etwas länger, aber seht selbst:

 

 

Bei diesem romantischem Set habe ich die Farben Savanne, Flüsterweiß und Zartrosa verwendet. Damit man sich die restliche Tischdeko besser vorstellen kann, hab ich farblich passende Rosen mit dazu gelegt.

 

 

Der Hingucker ist natürlich die Blume, die aus mehreren Schichten besteht. Die Klammer in Antik-Optik und die Bänder passen super zum romantischen Look.

 

 

Noch ein Hingucker ist das Stück Weißes Pergamentpapier welches ich mit der Hand aufgenäht habe. Das Nähen geht natürlich viel schneller mit der Nähmaschine, aber meine mag irgendwie kein Papier.

 

 

Die Menütafel und das Namensschild wurden auch mit einer Blume verziert, so passt alles perfekt zusammen. Der Text wurde mit einem Tintenstrahldrucker aufgedruckt.

 

 

Gefällt Euch mein Menü? Also ich würde sowas gerne auf einer Hochzeit essen 😉

 

Jetzt kommen wir zum zweiten Set:

 

 

Diese Idee ist zwar schneller gebastelt, aber mindestens genauso schön wie die erste Variante. Die Farben sind ähnlich, nur wurde hier Glutrot anstatt Zartrosa verwendet.

 

 

Der Hingucker hier ist das rote Herz das ich mit weißem Embossingpulver embossed habe. Für diese Technik wird mit einem durchsichtigen, klebrigen Stempelkissen gestempelt. Anschließend bleibt dadurch das weiße Pulver am Motiv kleben und wird mit einem spezielen Erhitzungsgerät geschmolzen. Das Ergebniss ist eine glänzende, erhabene Struktur.

 

 

Das cremefarbene Rös­chen ist eigentlich ein Blütenband, aber einzeln verwende ich sie am liebsten. Das Rös­chen gibt dem ganzen den letzten romantischen Pfiff.

 

 

Die Menükarte passt natürlich zum Rest und Glitzersteine dürfen auch hier nicht fehlen 😉

 

 

Die kleinen Spritzer im Hintergrund sind Absicht und lassen das ganze nicht so „Kalt“ aussehen.

 

Ich hoffe Euch haben meine Ideen zum Thema Hochzeit gefallen. Wenn es Fragen zu Techniken oder den Materialien gibt, könnt Ihr Euch gerne bei mir melden.

 

Lieben Gruß Jasmin

 

 

Comments 6

  1. Hallo Jasmin,

    Wow!!! Das sieht ja toll aus!! An diesem Tisch würde ich auch gerne Platz nehmen! 🙂
    Mir persönlich gefällt die 1. Variante mit der Blüte und dem aufgenähten Pergament am besten; aber das ist wohl Geschmacksache. Bei der 2. Variante habe ich mich in das Herz mit der Blüte „verliebt“. Das passt natürlich sehr gut zu einer Hochzeit! Glückwunsch zu dieser tollen Arbeit, liebe Jasmin.

    Wünsche ein schönes Wochenende
    Ursula

    1. Post
      Author

      Danke Ursula, freut mich das es Dir gefällt. Ich wollte mal etwas zeigen was nicht ganz sooo typisch Hochzeit ist, aber auch super dazu passt.

      Lieben Gruß Jasmin

    1. Post
      Author

      Danke, dann bin ich wohl nicht die einzige die sich nicht entscheiden könnte 😉

      Lieben Gruß Jasmin

  2. Liebe Jasmin,
    noch einmal vielen lieben Dank für diese tollen Ideen. Die Karten sind wirklich schön geworden.
    Lisa von Deals.com

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.