Schnelle Weihnachtskarte mit Sternen

Heute zeige ich Euch eine Weihnachtskarte, die wirklich für jeden was ist. Ob für Neueinsteiger, die noch nicht viel Material haben, oder für Vortgeschrittene, die im Besitz der Big Shot sind. 😉 Sie ist einfach zu basteln, und kann aufgepimpt werden oder eben nicht. 😉

 

Verwendet habe ich die schöne Wellpappe, denn die kommt hier super zur Gältung.

 

 

Wer möchte und die Big Shot hat, kann den Hintergrund mit der schönen Sternen-Prägeform prägen. Wer keine Möglichkeit zum prägen hat, kann vielleicht einige dezente Sterne aufstempeln, sieht bestimmt auch super aus.

 

 

 

Ich habe endlich mal wieder meine Nähmaschine verwendet, auch wenn es nur für ein paar Nähte war. 😉 Irgendwie kommt man zu nichts, es müsste noch einen Monat mehr geben, das man alles vor Weihnachten in Ruhe schafft, was man vor hat. 😉 Ich bin gespannt ob Euch diese Kartenidee gefällt.

 

Lieben Gruß Jasmin

 

 

Comments 6

  1. Die Karte ist dir ja mal wieder richtig gut gelungen, wie alles was du so bastelst…
    Liebe Grüße Birgit H.

  2. Hallo Jasmin, die Karte gefällt mir sehr gut: schlicht, aber effektvoll. Danke fürs Zeigen! LG Angelika

  3. Hallo Jasmin,
    ich habe eigentlich mit Wellpappe nicht so viel am Hut, aber die Sterne sind eine schöne Idee.
    Als Ersatz für die geprägten Sterne könnte man ja auch gestanzte aus dünnerem, weißem Papier aufkleben. Ich wünsche Dir eine schöne Woche und Danke für`s Zeigen. LG, Christiane

  4. Hallo Jasmin, schöne Karte, die Du da gebastelt hast. Gefällt mit sehr gut.
    Ist auch ideal um Rest von Papier/Karton zu verwerten. Tolle Idee! GLG Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.